Sommerserenade mit der Bläsercamerata
Samstag, 02.07.2016, 19:00 Uhr, Marienkirche in Büchen-Dorf

/images/imagecenter/Programm Bläsercamerata Büchen-2.jpg


Klangvoll - Konzert der Kreismusikschule in Schwarzenbek
Samstag, 02.07.2016, 16:00 Uhr, Forum des Gymnasiums in Schwarzenbek, Buschkoppel 7

Die Kreismusikschule Herzogtum Lauenburg lädt ein zum Konzert "Klangvoll" am Samstag, dem 02. Juli 2016, um 16.00 Uhr, im Forum des Gymnasiums in Schwarzenbek, Buschkoppel 7. Junge und fortgeschrittene Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule singen und musizieren auf unterschiedlichen Instrumenten in Solo- und Ensemblebesetzungen. Zu hören sind klassische, und unterhaltsame Kompositionen. Es spielen Schülerinnen und Schüler von Karin Kaminski (Violine), Antje Tholen (Querflöte), Ursula Hummel (Klavier), Christel Wiese (Blockflöte), Hirokuni Mukai (Tuba) und Henning Zarnkow (Cello). Klavierbegleitungen: Margaret Lehnhoff. Insbesondere Familien mit Kindern sind bei freiem Eintritt herzlich eingeladen, das Konzert zu besuchen.

/images/imagecenter/Violinen_1.jpg





Konzert mit der "musica divina" und der Blockflötenklasse von Kirsten John
Sonntag, 03.07.2016, 11:00 Uhr, Stadthauptmannshof in Mölln, Hauptstraße 150

Die Kreismusikschule Herzogtum Lauenburg lädt ein zum Konzert "Ferien-Feeling" unter der Leitung von Kirsten John. Es musiziert das Blockfötenensemble "musica divina" in der Besetzung mit Sopran-, Alt-, Tenor- und Bassflöten. Weiterhin zu hören sind das Mädchen-Ensemble "Die Zicken", die Boygroup "Ohne Namen" sowie Schülerinnen und Schüler aus der Blockflötenklasse von Kirsten John. Zu hören sind erfrischende und unterhaltsame Kompositionen wie u. a. "Choo-Choo Train, "My first Bicycle", Sonnenblumen im Wind", "At the Bazaar", "Fiesta", "Pepes Tango", "Blue Lagoon und "Cola Rag". Es konzertieren Kinder im Alter ab sieben Jahren, Jugendliche und Erwachsene im Alter bis 70 Jahren. Der Eintritt zum Konzert "Ferien-Feeling ist frei. Die Kreismusikschule freut sich über eine Spende.

/images/imagecenter/John.jpg
Der Spaß an der Musik und die Freude am gemeinsamen Musizieren stehen im Vordergrund.

/images/imagecenter/John-2.jpg
Die Blockflötenklasse von Kirsten John konzertiert mit vielfältigem  Instrumentarrium. Zum Einsatz kommen unterschiedliche Sopran-, Alt-,
Tenor- und Bassflöten. Dem Publikum bietet sich ein großes Klangspektrum.

 




Jubiläumskonzert 20 Jahre nota bene
Sonntag, 03.07.2016, 16:00 Uhr, Rokokosaal des Herrenhauses in Ratzeburg, Domhof 12

/images/imagecenter/Flyer_Ratzeburg_HR-1_2.jpg
/images/imagecenter/Flyer_Ratzeburg_HR-2.jpg



Jubiläumskonzert mit nota bene
Samstag, 09.07.2016, 19:00 Uhr, Marienkapelle Stiepelse, 19273 Amt Neuhaus, Elbstraße

/images/imagecenter/Flyer nota-bene1.jpg

/images/imagecenter/Flyer nota-bene2.jpg



...mit Querflöten, Violinen, Gitarren und Klavier
Samstag, 16.07.2016, 16:00 Uhr, Gemeindesaal der Christuskirche Düneberg in Geesthacht, Neuer Krug 4

Junge und fortgeschrittene Schülerinnen und Schüler aus den Instrumentalklassen von Maria Ferencak (Klavier), Christiane Carstensen (Querflöte), Karin Kaminski (Violine) und Ulf Mummert (Gitarre) spielen in Solo- und Ensemblebesetzungen unterhaltsame und klassische Kompositionen aus unterschiedlichen Zeiten. Klavierbegleitung: Margaret Lehnhoff. Insbesondere Familien mit Kindern sind bei freiem Eintritt herzlich eingeladen.

/images/imagecenter/Carlotta Nordmann-Antonia Seifert-Home_1.jpg



"DER KLANGSEE"
Sonntag, 17.07.2016, 16:30 Uhr, Pinnsee in Mölln

/images/imagecenter/pinnsee-bei-moelln.jpg
Klänge schweben über dem Pinnsee.

Musik von Querföten, Klarinetten, Saxophonen, Posaunen, Hörnern und Schlagzeuggruppen schwingen als Echo über das Wasser hin und her. Einzelne Instrumente schicken Melodien auf die Reise, die sich über dem See als Musik zusammenfinden.

Das eigens von der Kreismusikschule Herzogtum Lauenburg komponierte Werk "Klangsee", besetzt mit 60 Instrumentalisten und Dozenten der Kreismusikschule, findet am Pinnsee in Mölln im Rahmen des Kultursommers seine einzigartige Uraufführung.

Lauschend lustwandeln und verweilen die Gäste im Grün der Pinnseenatur. Keine Bühne, keine Tribüne, nur Sie, der Klang und der See.

Besetzung:
Gerrit Schwab (Saxophon und Komposition)
Pirkka Karppinen (Trompete)
Marc Löhrwald (Klarinette, Saxophon)
Hirokuni Mukai (Posaune und Blechblasinstrumente)
Thomas Franz (Querflöte)
und Max Zeidler (Schlagzeug)....
mit ihren zahlreichen Schülerinnen und Schülern.
Gesamtleitung und Organisation: Peter Seibert

 


 




Jazz meets Klassik
Samstag, 24.09.2016, 19:30 Uhr, Rokokosaal, Herrenhaus in Ratzeburg, Domhof 12

Die Kreismusikschule Herzogtum Lauenburg und der Verein JAZZ IN Ratzeburg e.V. laden ein zum Konzert Jazz meets Klassik. Die schon traditionelle und als Geheimtipp in der Region geltende Veranstaltung erfreut sich wachsender Beliebtheit. Platzreservierungen sind nicht möglich. Rechtzeitige Ankunft sichert gute Plätze. Einlass ist ab 19.00 Uhr. Die Veranstaltung wird gefördert durch die Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg. Der Eintritt ist frei. Spenden sind erbeten.

Die Nachwuchstalente und Wettbewerbspreisträger der Kreismusikschule konzertieren zusammen mit den Profis. Der Titel der Veranstaltung Jazz meets Klassik ist Programm. In der ersten Konzerthälfte ist Klassik, Jazz, Swing, Blues, Pop, Folk und Rock zu hören.

In der zweiten Konzerthälfte betreten die Profis die Bühne.

Jazz meets Klassik ist ein Kooperationskonzert der Kreismusikschule Herzogtum Lauenburg mit dem Jazz-Club JAZZ IN Ratzeburg e. V. Aufgabe beider Institutionen ist es, Nachwuchs- und Talentförderung zu betreiben. Jazz meets Klassik ist seit über 10 Jahren zum festen Bestandteil des Jahresprogramms beider Institutionen etabliert worden. Schon die ersten gemeinsamen Veranstaltungen haben gezeigt, wie reizvoll es sein kann, den lauenburgischen Jazz- und Klassiknachwuchs gemeinsam mit den Profis auftreten zu lassen, wobei sich Jazzkompositionen mit klassischen Werken im Rahmen eines Konzertes sehr gut kombinieren lassen. Infos zu den Unterrichtsangeboten der Kreismusikschule können unter Tel. 04541-888332 erfragt werden.
/images/imagecenter/klarinetten.jpg





/images/imagecenter/Marrett.jpg
Die Veranstaltungen der Kreismusikschule werden gefördert durch die Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg.

/images/imagecenter/KSK-Logo-neu-1.jpg